TAK

Über uns

tak THEATER AUFBAU KREUZBERG

Für das TAK Theater im Aufbau Haus, das bereits seit einigen Jahren existiert, wurde im letzten Jahr die Leitung neu ausgeschrieben. Auf diesen Impuls hin haben sich in den vergangenen Monaten die Künstler*innen und Künstlergruppen kainkollektiv (Bochum), suite42 (Berlin), France-Elena Damian (Berlin) und Anna Koch/Moritz Pankok (tak e.V. Berlin/Mülheim) zusammengefunden mit der gemeinsam artikulierten Idee, ein kollektives, von mehreren Gruppen gleichberechtigt getragenes Leitungsmodell für ein (Freies) Theaterhaus zu konzipieren. Diese Idee folgt einerseits einer gemeinsamen inhaltlichen Schwerpunktsetzung für die Ausrichtung des Hauses hin auf eine transnationale Theaterarbeit mit Blick auf Themen und Fragen der globalisierten Gesellschaften im 21. Jahrhundert - diese haben alle Gruppen bereits seit Jahren für sich zwischen NRW, Berlin und verschiedenen arabischsprachigen, nah- und mittelöstlichen, (nord-) afrikanischen und (ost-) europäischen Ländern sowie mit Künstler*innen, die Roma sind, entwickelt und realisiert. Auch mit Künstler*innen, die in Deutschland im Exil leben und arbeiten, haben die Gruppen einige künstlerische und politische Diskussionen, die uns täglich beschäftigen und erschüttern, noch intensiver und direkter geführt. Im tak sollen sie auch Zeit und Raum dafür haben, sich losgelöst von diesen Diskussionslagen auszuprobieren.

Theater Aufbau Kreuzberg e.V.

Mitmachen lohnt sich!

Der Theater Aufbau Kreuzberg e.V. ist ein Zusammenschluss von Theatermachern, Theaterpädagogen, Künstlern und Autoren. Der Verein gestaltet Teile des Theaterprogramms im TAK Theater und bereichert den Spielplan durch eigene Produktionen. Ziel des Programms ist ein kritischer gesellschaftlicher Diskurs, der Kreuzberg, die Nachbarschaft und die Mieter des Aufbau Hauses dabei aktiv mit einbezieht. Der Zweifel am Bestehenden findet hier eine Heimat.

Mehr erfahren

Das Aufbau Haus

Berlins Kreativzentrum am Moritzplatz

Das Aufbau Haus verbindet auf einzigartige Weise Kultur mit Kreativindustrie. In einem ehemaligen Fabrikgebäude sind unter anderem die Aufbau Verlagsgruppe, der das Haus auch seinen Namen verdankt, sowie Modulor Material Total beheimatet.

Das Aufbau Haus