NAHKONtakT 2: Fetewei Tarekegn

Ein Gärtner der Gedanken

Zoom

 

 

In englischer Sprache

Nahkontakt, über Leben in Kreuzberg im 21 Jahrhundert, begleitet den Grossstädtgärtner Fetewei Tarekegn, auf dem kurzen Weg vom weissen in eine Enklave des migrantischen Kreuzberg.

Die aktuelle Protestbewegung gegen Polizeiübergriffe auf Schwarze in den USA, die gelebten Erfahrungen eines äthiopischen Housemusikfans in Berlin, die schnelle Veränderung der Stadt, De-(?)kolonialisierung von Kulturgütern. Ein Versuch, zu verstehen. 

Ein Austausch über soziale Prozesse, Schwarzsein in Deutschland, Musik, Fichten und Väter.

The Minority Report auf Reboot.fm

Anm: Explicit Content

RUNDGANG

1. Station:
Depression. USA. Irgendwie ein Intro.


2. Station:
Fichtestr: Luxusbunkerwohnung in der Baumpromenade


3. Station:
Grimmstr: Yoga in der Kappele


4. Station:
Admiralsbrücke: Eine (de?)koloniale Geschichte der Housemusik


5. Station:
Admiralstr: Widerstand, Getrifizierung und Solidarität


6. Station:
Admiralsplatz: Systemkritik am lebenden Beispiel


In Zeiten des gemeinsamen Einhaltens hören wir unseren Kreuzberger Nachbaren zu: NAHKONtakT tauscht sich mit den Einwohnenr*innen eines Bezirks im stetigen Wandel über Strategien und Ideen zum gemeinsamen Meistern des Alltags aus. Wir hören von Stimmen, die Alltage bevölkern, aber oft nicht zu ihrer vollen Geltung kommen- eine Audioplatform für empathisches Zuhören und solidarisches Gesellschaftsverständnis.

NAHKONtakT 1: Sozi 36

NAHKONtakT 2: Fetewei Tarekegn

NAHKONtakT 3: a la Mode

Tickets

Jetzt teilen

test