boat people projekt

DER TITEL IST FREI ÜBERSETZBAR / "Le Beauté Entre" von/de Meriam Bousselmi

A post-google translate performance / suitable for all mother tongues

Zoom

„Ein einziger Übersetzungsfehler kann einen Atomkrieg auslösen!“ Mit dieser dramatischen Feststellung beginnt Monsieur C. seine Eröffnungsrede auf dem Kongress der Missverstandenen. Dort stellt er voller Stolz sein neues intelligentes Übersetzungsgerät vor, das alle Verständigungsprobleme unserer vielsprachigen Welt - diesen „linguistischen Dschungel“ - lösen soll. Doch die anwesenden Dolmetscher*innen wittern einen Skandal! Eine Maschine soll ihre Arbeit ersetzen!? Auf der Bühne entwickelt sich ein selbstironisches Spiel um Sprache und Kommunikation, ihre Vielschichtigkeit und Mängel.

Worte erzählen nicht die Geschichte, sie bringen sie hervor.


« Une seule erreur de traduction peut provoquer une guerre nucléaire ! ». C’est avec ce constat dramatique que Monsieur de la Chevallerie commence son discours d’ouverture du Congrès des Mal Compris. Avant de présenter fièrement devant les congressistes son nouveau dispositif polyglotte qui devrait résoudre tous les malentendus dans notre monde multilingue, dans cette « jungle linguistique » que nous habitons. Scandalisés, les interprètes présents réclament leur droit au travail. Les machines peuvent-elles dépasser l‘Homme en traduction? Sur scène, se met en place un jeu grinçant autour des langues et de la communication, leurs complexités et leurs déficiences.

Les mots ne font pas que raconter l’Histoire, ils la fabriquent.

boat people projekt (Göttingen) arbeitet als Freies Theater seit 2009 in verschiedenen Konstellationen zu gesellschaftspolitischen Themen und der Frage, was politisches Theater für Gesellschaft leisten kann – stets bemüht um umfassende Diversität auf, vor und hinter der Bühne.

ENSEMBLE / JEU Husam Chadat • Miriam Lemdjadi • Kathleen Gallego Zapata • Reimar de la Chevallerie GRAPHIC RECORDING / ILLUSTRATION GRAPHIQUE Nora Haakh TEXT & REGIE / TEXTE ET MISE EN SCÉNE Meriam Bousselmi ÜBERSETZUNG / TRADUCTION Veronika Somnitz VIDEO & MUSIK / VIDÉO ET MUSIQUE Reimar de la Chevallerie TECHNIK / RÉGIE SON ET LUMIÈRE Simon Müller AUSSTATTUNGSMITARBEIT / COLLABORATION SCÉNOGRAPHIQUE Susanne Kloiber • Sonja Elena Schroeder • Toni Säckl REGIEASSISTENZ/ASSISTANT A LA MISE EN SCÈNE Hanna Hovtvian PRODUKTIONSLEITUNG / DIRECTION DE PRODUCTION Nina de la Chevallerie FOTO Toni Säckl

DEUTSCH, ARABISCH UND FRANZÖSISCH

Tickets

  • 10.00 EUR
  • 15.00 EUR
TICKETS

Jetzt teilen

test