Live auf 88.4 und im Netz

XPlatzFUNK 88.4

Das Kreuzberger Radioexperiment aus dem tak Theater.

Zoom

27.08; 10.09; 17.09 | 13—16:00 live auf 88.4 und im Netz

10.09

 

 

Listen Live!

Bino Byansi und Caram Kapp entwickelten die Idee zur Sendung XPLATZFUNK. Sie basiert auf gemeinsamen Radiosendungen auf WeAreBornfree! und der Erkenntnis, dass das Zusammenleben in Kreuzberg zu gleichen Teilen aus dem Lokalen und Globalen besteht- lokale Thematiken werden in einem kosmopolitischen Umfeld diskutiert und gedacht, globale Geschehnisse wirken sich direkt auf das lokale Leben aus. Aus der Vermengung dieser beider Erfahrungsfelder ergeben sich innovative Ansätze zu Lösungen und neuen Möglichkeiten der Koexistenz, des Teilens, gemeinsamen Lernens und Lehrens, nicht zuletzt der Kulturschaffung, die sich wiederum Global und Lokal wiederspiegeln. Das tak Theater Aufbau Kreuzberg, als transnational arbeitendes, interdisziplinäres Theaterhaus mit einer teilhabenden und kritischen künstlerischen Position zu sozialen und politischen Themen in Deutschland und der Welt bot sich als Studio für den Sendeplatz an. 

 

Im Jahr 2021 sind ab August sechs Sendungen geplant, in welchen wir das Theaterprogramm um eine mediale Dimension erweitern und Themen aus verschiedenen, aus dem Kreuzberger Leben gegriffenen, Perspektiven beleuchten. Am 27.08, zur tak Sommerbühne, blicken wir von der Besetzung des Oranienplatzes in die Gegenwart und in die Zukunft, am 10.09, in Zusammenarbeit mit den Vielen und Migloom, auf die anstehenden Bundestags- und Berliner Wahlen und die politische Beteiligung von Migranten. Am 17.09., in Zusammenarbeit mit der takADEMIE: Multitopia, untersuchen wir dekoloniale Ideen durch die Linse des Klimaschutzes, der Artenvielfalt- und Erhaltung. Im Oktober möchten wir in Zusammenarbeit mit der Filminstallation im Theater geRecht und dem Projekt Görli Art Dealer die Verbindung zwischen Asyl-und Arbeitsrechten und Drogenhandel suchen, im November einen Krimi im Kiez anhand von Verdrängungserfahrungen aus dem Kreuzberger Wohnungsmarkt nachverfolgen, schliesslich, im Dezember möchten wir über die Arbeit mit Behinderung in der Kunst zu Worte kommen.

Die Sendung wird durch das Sponsoring “#creatorsfordiversity” von tiktok ermöglicht.

Tickets

Jetzt teilen

test