Digital, aber Live

23. Lange Buchnacht

Digital aber Live

Zoom

Die Lange Buchnacht in der Oranienstraße findet in diesem Jahr online statt: Digital, aber live! Von 17:00 Uhr bis in den späten Abend laden Autor*innen, Verlage, Buchhandlungen, kleine Läden und auch private Orte entlang und in der Nähe der Oranienstraße zu Lesungen und Gesprächsformaten ein – alles also fast wie gewohnt, eben nur im Internet. 

Der tak-Stream:

17 Uhr
NAHKONtakT zur Langen Buchnacht; Kurz-Interviews mit Kreuzberger Akteur*innen der Langen Buchnacht mehr … 
Hier geht's zu den Gesprächen

19:30 Uhr
Alexander Kareno "Auto halt! Aufzeichnungen eines Berliner Chauffeurs" gelesen von Ron Mieczkowski, Lektor bei Die Andere Bibliothek mehr …

20 Uhr
Rasha Abbas "Eine Zusammenfassung von allem was war" (Erzählungen), gelesen von Sandra Hetzl und Lydia Ziemke mehr …

20:30 Uhr
Haytham El Wardany: "The Book of Sleep" (Das Buch vom Schlafen, Poetische Prosa), gelesen von Sandra Hetzl und Lydia Ziemke mehr …

Die Links zu den einzelnen Streams finden Sie beizeiten auf www.lange-buchnacht.de

Das Programm wird wie in den vergangenen Jahren von den teilnehmenden Orten in Eigenregie geplant und durchgeführt. 

Wie immer gibt es gibt unterhaltsame, aber auch politische Beiträge und im Projektraum für kreative Leseförderung O45 auch ein spannendes Programm für Kinder. In der Stadtteilbibliothek FHXB lesen die bekannten und beliebten Mörderischen Schwestern, im Aufbau Verlag ist Bestsellerautorin Caroline Bernard zu Gast und der Verlag w.orten und meer lädt ein zum Gespräch über diverse und gendergerechte Sprache, so viel sei schon verraten.

Flanieren Sie also diesmal durch die virtuellen Veranstaltungsräume der Langen Buchnacht und sorgen Sie bitte selbst für gekühlte Getränke und heiße Bratwurst. Im nächsten kümmern wir uns wieder darum, versprochen! 

Viel Spaß und Inspiration bei der Langen Buchnacht in der Oranienstraße 2021!

Programm online ab 01.05. auf www.lange-buchnacht.de

Tickets

Jetzt teilen

test