Startseite

Spielplan

23.04.2021 - Thementag: Übersetzen als Praxis der Dekolonisation


panorama#1: übertheaterübersetzen

Thementag: Übersetzen als Praxis der Dekolonisation

Zoom

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe panorama#1: übertheaterübersetzen organisiert der Verein Drama Panorama verschiedene Veranstaltungen zum Theaterübersetzen, darunter der Thementag Übersetzen als Praxis der Dekolonisation, der am 23. April im Theater Aufbau Kreuberg (tak) online stattfindet. Der Thementag untersucht die Möglichkeiten von Translation im Spannungsfeld des jahrhundertealten kolonialen Erbes europäischer Gesellschaften. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Autor*innenschaft und Repräsentation, der Übersetzung und der Inszenierung. Wie können sich BPoC-Perspektiven aus Frankreich und Deutschland innerhalb eines übersetzten Textes begegnen?  

Nach einer nicht-öffentlichen Werkstatt am Vormittag, die sich mit Fragen der Übersetzung postkolonialer Dramatik beschäftigen wird, findet 19.00 Uhr die Buchpräsentation von „Afropäerinnen. Theatertexte aus Frankreich und Belgien“ statt – mit Inputs von den Herausgeberinnen und Beteiligten. Der Band erscheint im April 2021 im Neofelis Verlag und enthält vier Texte von vier französischsprachigen Autorinnen (Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Éva Doumbia), die erstmals ins Deutsche übersetzt wurden.

„Pisten…“ von Penda Diouf: Szenische Lesung 

In ihrem neuen Stück Pistes… (aus dem Französischen von Annette Bühler-Dietrich) reist die Autorin Penda Diouf von Paris nach Namibia, um ihrer Erinnerung und ihrer eigenen Identität nachzuspüren. Doch die Weite der Namib-Wüste und das gleißende Licht bergen das brutale Erbe der deutschen Kolonialherrschaft, deren Verbrechen an Hereros und Namas als erster Genozid des 20. Jahrhunderts gelten. Mit: Penda Diouf, Theresa Henning und Yannic Jentzsch 

Regie: Theresa Henning 

in Deutsch mit französischen Auszügen

Im Anschluss an die zweisprachige Lesung findet eine Podiumsdiskussion in Anwesenheit der Autorin und ihrer Übersetzerin statt. 

panorama #1 übertheaterübersetzen, die neue Veranstaltungsreihe von Drama Panorama e.V., wird aus Mitteln des Neustart-Projektfonds (Deutscher Übersetzerfonds) finanziert. An insgesamt sieben Thementagen sollen die vielfältigen Erscheinungsformen der Theaterübersetzung und ihre jeweiligen Spezifika publikumswirksam erforscht werden.

„Pisten…“ (Penda Diouf)
SZENISCHE LESUNG (ONLINE)
FR 23.04.2021 – 20:00 Uhr

Regie: Theresa Henning
Mit: Theresa Henning, Penda Diouf, Yannic Jentzsch

Zur Anmeldung geht es hier

 

Tickets

Anmeldung Hier

Jetzt teilen

test