Theater

Schon wieder: Davon leben

ein interaktives Vorsorge-Refugium

Zoom

Kinder kriegen oder Immobilie kaufen? Auf Grundeinkommen warten oder Pistole besorgen? Wie schützt man sich heute vor Armut, besonders im Alter? 

Jede*r Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet, Tendenz steigend. Die Frl. Wunder AG begibt sich auf Forschungsreisen: Wie lebt man in Tübingen und Hannover, wenn man nichts hat? Wer hat sich in Leipzig und Berlin mit wenig in alternativen Modellen eingerichtet?  

Mit diesen Erfahrungsschätzen befüllt das Kollektiv eine Prepperkammer für den potentiellen Renteneintritt. Die Performer*innen laden das Publikum ein, für die Dauer eines Theaterabends eine temporäre Solidargemeinschaft mit ihnen zu gründen, um die Absicherungssysteme der Zukunft zu imaginieren.  


 

25./26.09 | 20:00
„Schon wieder: Davon leben – ein interaktives Vorsorge-Refugium“
Von und mit Frl. Wunder AG:
Micha Kranixfeld, Verena Lobert, Svenja Wolff, Marleen Wolter Bühne: Svenja Wolff Video: Gernot Wöltjen Produktionsleitung: Maike Tödter, Raha Emami Khansari Technik: Manuel Melzer

Eine Produktion der Frl. Wunder AG in Koproduktion mit dem ITZ–Institut für theatrale Zukunftsforschung/ Zimmertheater Tübingen. 
Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, die Stiftung Niedersachsen, die Stadt Leipzig und die Erhard Friedrich Stiftung

Die Frl. Wunder AG produziert seit 2004 als mittlerweile neunköpfiges Performancekollektiv Bühnenformate, Performances und Interventionen im öffentlichen Raum. Sie erprobt immer wieder neue Theaterformate, Kooperationen mit Künstler*innen, Expert*innen des Alltags und Institutionen. Sie inszeniert Magic Moments visionärer Gesellschaftsmodelle und Alltagsutopien und schafft partizipative Gemeinschafts- und Erfahrungsräume auch für jene Zuschauer*innen die nicht sowieso schon zum klassischen Theaterpublikum gehören. 
www.fraeuleinwunderag.net

Tickets

  • Normal: €15; Ermäßigt: €10; €3 Berlinpass
Karten Kaufen

Jetzt teilen

test