boat people projekt

DER TITEL IST FREI ÜBERSETZBAR

A post-google translate performance / suitable for all mother tongues

Zoom

"Ein einziger Übersetzungsfehler kann einen Atomkrieg auslösen!" Mit dieser Feststellung beginnt Monsieur C. seine Antrittsrede auf dem Kongress der Unverstandenen. "Vergessen Sie nicht, dass eine unglückliche Übersetzung des japanischen Wortes mokusatsu dazu führte, dass die Vereinigten Staaten beschlossen, die erste Atombombe der Welt auf Hiroshima abzuwerfen!" Doch beim Kongress geht von Beginn an einiges schief: Es gibt zu viel Essen für zu wenig Gäste, die Simultanübersetzer*innen dichten dem Gastgeber etwas an und bevor es losgehen kann fängt das bilinguale Paar an zu streiten.

Eine Komödie über die Vielschichtigkeit von Kommunikation und das Spiel um Grenzen und Macht von Sprache im Zeitalter der Digitalisierung.

"A single mistranslation could start a nuclear war!"With this statement, Monsieur C. begins his inaugural address at the Congress of Misunderstood. "Don't forget that an unfortunate translation of the Japanese word mokusatsu caused the United States to decide to dro the world's first atomic bomb on Hiroshima!" But at the congress, things go wrong from the very beginning: There is too much food for too few guests, the simultaneous interpreters* are writing a poem to the host, and before we can start, the bilingual couple starts to argue.

A comedy about the complexity of communication and the game about the limits and power of language in the age of digitalisation.

boat people projekt (Göttingen) arbeitet als Freies Theater seit 2009 in verschiedenen Konstellationen zu gesellschaftspolitischen Themen und der Frage, was politisches Theater für Gesellschaft leisten kann – stets bemüht um umfassende Diversität auf, vor und hinter der Bühne.

ENSEMBLE Husam Chadat • Miriam Lemdjadi • Kathleen Gallego Zapata • Reimar de la Chevallerie GRAPHIC RECORDING Nora Haakh TEXT & REGIE Meriam Bousselmi ÜBERSETZUNG Veronika Somnitz VIDEO & MUSIK Reimar de la Chevallerie TECHNIK Simon Müller AUSSTATTUNGSMITARBEIT Sonja Elena Schroeder • Toni Säckl REGIEASSISTENZ Hanna Hovtvian PRODUKTIONSLEITUNG Nina de la Chevallerie

DEUTSCH, ARABISCH UND FRANZÖSISCH, MIT FRANZÖSISCHEN UNTERTITELN

Tickets

  • 10.00 EUR
  • 15.00 EUR
TICKETS

Jetzt teilen

test