Startseite

Vermietung

Der größte Platz im Aufbau Haus

Der größte Platz im Aufbau Haus


test Zoom
test Zoom
test Zoom

Der großzügige Saal bietet eine 280 m² große Veranstaltungsfläche, welche sich bei Bedarf durch eine mobile Trennwand in zwei kleinere Raumvarianten unterteilen lässt. Sowohl die Bühnenflächen als auch die ansteigende Zuschauertribüne können variabel an allen Stellen des Raumes und in alle Richtungen eingerichtet werden. Die mobile Crestron Mediensteuerung gewährleistet eine hohe Flexibilität im Wechsel der Veranstaltungsabläufe. Fließende Übergänge zwischen verschiedenen Nutzungskonzepten sind sehr schnell und einfach durchführbar. Der schallgeschützte Regieraum ermöglicht ebenfalls die komfortable Steuerung aller Veranstaltungen und ist außerdem mit Telefon und einem Internetanschluss ausgestattet. Die großen Fensterfronten an der Südseite des Saales erlauben die barrierefreie Öffnung aller Veranstaltungen in den Außenbereich des Prinzenhofs.

Fact sheet

Grundfläche: 280 m²
Maße: 25m x 11,50m
Deckenhöhe: 2,80m - 7,30m
Bestuhlt: max. 200 Sitzplätze
Unbestuhlt: max. 400 Stehplätze

Download fact sheet

Technik

Sie benötigen noch Technik für Ihre Veranstaltung? Wir bieten ein umfangreiches Repertoire an Licht-, Ton-, Video- und Bühnentechnik.

Personal & Organisation

Natürlich stellen wir Ihnen unser professionelles Technikteam unterstützend zur Seite und vermitteln Kontakte aus den Bereichen Service, Sicherheit und Dokumentation. Gerne beraten wir Sie auch hinsichtlich der Ablauforganisation oder des Bühnenaufbaus und stehen Ihnen bei Gestaltungsfragen beratend zur Seite. Wir vermitteln Ihnen von der Musikbegleitung bis zu Showeinlagen alles, was Sie für Ihre Veranstaltung brauchen.

test
Blick in den Raum
test
Blick in den Raum
test
Grundriss

MITSPIELER*INNEN GESUCHT

Die Jugendtheatergruppe „Junges TAK“ sucht ab Februar neue Mitspieler*innen!

Wir suchen nach drei erfolgreichen Produktionen neue Mitspieler*innen, die Teil unserer neuen Jugendtheater-Produktion „Das Kind auf der Liste“ werden wollen. Dabei werden wir mit euch eigene Marionetten entwerfen und bauen sowie das Marionettenspiel bei einem Workshop mit Marionetten Theater Weiss erlernen. 

Grundlage der Produktion des TAK e.V. ist die Geschichte des sechzehn Jahre alten Sinto Willy Blum, der einer Marionettenspieler-Familie angehörte und in Auschwitz – Birkenau ermordet wurde. Annette Leo hat die Geschichte in einem Buch recherchiert. Gemeinsam mit euch werden wir uns mit unterschiedlichen theatralen Mitteln auf Willy’s Spuren begeben.

Spielleitung: Anna Koch / Slaviša Marković Dramaturgie & Bühne: Moritz Pankok
Puppenbau: David Weiss / Jane Saks

AB 15 JAHREN Die Teilnahme ist kostenlos!
PROBEN ab 14.02.2019 | späterer Einstieg möglich
voraussichtlich donnerstags 18-20 Uhr in der TAK Probebühne
PREMIERE IM TAK Ende Mai / Anfang Juni