Der Mann aus Podolsk - Russischer Theaterfrühling

Theater.DOC

Zoom

Russisch mit deutschen Übertiteln

Ein Mann aus Podolsk wird festgenommen und in einer Polizeistation befragt. Die Unterhaltung zwischen Festgenommenem und den Polizisten zeigt die modernen Propagandamechanismen auf: erstaunlicher Weise sind die Polizisten Intellektuelle, und keine bösartigen Gerichtvertreter, die in dem Festgehaltenen durch manipulative Fragen ein akutes Gefühl der Leere und Wertlosigkeit des eigenen Lebens hervorrufen. Der Mann aus Podolsk zeigt, dass die in Europa immer beliebter werdenden populistischen Ideen weiterhin dort indoktrinieren, wo Ängste, Zweifel und Denkfaulheit vorherrschen.

 

Regie: Michael Ugarow und Igor Stam
Dramaturgie: Dmitrij Danilow
Regie-Assistenz: Zarema Zudinov
Bühnenbild: Olga Kovaleva
Licht und Ton: Igor Pernikov
Fotographie: Otto Lakoba
Mit: Darja Gajnullina, Igor Stam, Anton Iljin, Viktor Kusin, Andronik Chatschian/ Matweij Kakovkin

Tickets

  • Normalpreis 15,00€
  • Ermäßigt 10,00€
Karten

Jetzt teilen

test