KINGS & QUEENS

Die neue Jugendtheaterproduktion der ACTIVE PLAYER

Zoom

Eintritt auf Spendenbasis

Widerstand wächst auch dort, wo er eigentlich nicht vorgesehen war. Können wir jedem seine Souveränität zugestehen, oder entscheiden wir uns für Macht und Kontrolle? Wir brauchen Widerstand damit nicht alles erstarrt. Es beginnt mit einem zarten Ziepen im Herz, das dir sagt, dass es so nicht sein darf. Schließlich bringt jemand ein entschiedenes „Nein!“ heraus, und endlich ruft jemand laut: „Ich werde mich nicht ändern, nur weil ihr das wollt!“ Und dann kommt die Angst. Er sagt: „Aber trotz der Angst zusammen zu kommen: Das war ein sehr schönes Gefühl!“ 
In diesem Jahr gehen die Spieler*innen der Frage nach, was Widerstand in unserer Zeit und ihrem Leben bedeutet.
Von und Mit: Abdihalim Mahamud, Aminu Krieger, Bubacarr Sanneh, Khan Sarwari, Mahdi Sultani, Malak Sweidanova, Mariama Yaya Sow, Mathilda Tzitzi, Mohamad Zahra / Künstlerische Leitung: Nicole Huiskamp, Lukas Oertel
KINGS & QUEENS ist Teil des Projektes „ÜBERsetzen“ und eine Jugendtheaterproduktion von ACT e.V.. Gefördert von Aktion Mensch, der Theresia-Zander-Stiftung und dem Rotary-Club Berln-Mitte.

Premiere

Tickets

Jetzt teilen

test

MITSPIELER*INNEN GESUCHT

Die Jugendtheatergruppe „Junges TAK“ sucht ab Februar neue Mitspieler*innen!

Wir suchen nach drei erfolgreichen Produktionen neue Mitspieler*innen, die Teil unserer neuen Jugendtheater-Produktion „Das Kind auf der Liste“ werden wollen. Dabei werden wir mit euch eigene Marionetten entwerfen und bauen sowie das Marionettenspiel bei einem Workshop mit Marionetten Theater Weiss erlernen. 

Grundlage der Produktion des TAK e.V. ist die Geschichte des sechzehn Jahre alten Sinto Willy Blum, der einer Marionettenspieler-Familie angehörte und in Auschwitz – Birkenau ermordet wurde. Annette Leo hat die Geschichte in einem Buch recherchiert. Gemeinsam mit euch werden wir uns mit unterschiedlichen theatralen Mitteln auf Willy’s Spuren begeben.

Spielleitung: Anna Koch / Slaviša Marković Dramaturgie & Bühne: Moritz Pankok
Puppenbau: David Weiss / Jane Saks

AB 15 JAHREN Die Teilnahme ist kostenlos!
PROBEN ab 14.02.2019 | späterer Einstieg möglich
voraussichtlich donnerstags 18-20 Uhr in der TAK Probebühne
PREMIERE IM TAK Ende Mai / Anfang Juni